Begleitfahrzeuge

Sehr geehrte Teilnehmer, 
wenn Sie Interesse daran haben, ein privates Begleitfahrzeug zu benutzen, lesen Sie bitte sorgfältig folgende Zeile. 
Um die Sicherheit der Teilnehmer zu erhöhen und Begleitfahrzeuge auf die Rennstrecken zu registrieren, wurden folgende Regeln eingeführt: 

  • Melden Sie das Begleitfahrzeug mit dem Formular bei der Anmeldung an 
  • Erstatten Sie die Kaution in Höhe von 1.000 CZK  
  • Sie erhalten ein Schild „Begleitfahrzeug“, das Sie an der Heckscheibe anbringen 
  • Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass Sie die Regeln und Empfehlungen verhalten werden 
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, die ungezeichnete Begleitfahrzeuge aus der Rennstrecke verweisen 
  • Nach dem Rennen geben Sie das Schild bitte zurück und wenn das Schild nicht beschädigt wird, erhalten Sie die Kaution in Höhe von 1000 CZK, andernfalls wird die Kaution vom Veranstalter einbehalten 
  • Begleitfahrzeuge dürfen NICHT nach Roosvelt. Straße fahren. Im Idealfall biegen Sie früher ab, z.B. in die Bystřanská Straße.  

 

10 Regeln für Begleitfahrzeuge 

 

  1. Beachten Sie die Straßenverkehrsordnung, Anweisungen der Polizei und Veranstalter. 
  2. Das Fahrzeug muss mit dem Zeichen von Veranstalter gekennzeichnet sein. 
  3. Das Begleitfahrzeug fährt hinter dem Peleton oder einer Gruppe von Radfahrern. Die Mindestentfernung beträgt 50 m auf der Fläche und im Aufstieg und Abstieg 100 m. 
  4. Ein Radfahrer, der um Unterstützung seines Begleitfahrzeugs bittet, wird dies hinter einem Feld oder einer Gruppe tun. Es ist verboten zu einem Peloton oder einer Gruppe zu fahren - siehe Mindestentfernung. 
  5. Befindet sich das Fahrzeug des Veranstalters hinter der Gruppe, müssen die Begleitfahrzeuge nach dem Fahrzeug des Veranstalters fahren.
  6. Verbotene Hilfe - Haken, Fahrrad fahren, Fahrzeug halten usw. Jede nicht erlaubte Unterstützung wird automatisch disqualifiziert.
  7. Lassen Sie freie Platz für die Radfahrer,  die das Peleton oder Gruppe zufahren. Informieren Sie die Radfahrer über Ihre Absicht im Voraus zum Beispiel mit einem Warnzeichen.
  8. Radwechsel, Reparaturen usw. sind auf der rechten Straßenseite erlaubt. Das Fahrzeug muss Warnleuchten auslösen.
  9. Beachten Sie den Sicherheitsabstand (Regel von mindestens 2 Sekunden) zwischen den Fahrzeugen in der begleitenden Spalte.
  10. Die Verstoßung dieser Punkte kann zur Disqualifikation des Teilnehmers führen!

Mit der Unterzeichnung bestätige ich, dass die Daten im Formular korrekt sind und stimme den obigen Regeln zu.
 

Empfehlungen für Begleitfahrzeuge

  1. Beachten Sie den Zustand des Fahrzeugs Verwenden Sie den passenden Fahrzeugtyp, beachten Sie auf die Bremsen, idealerweise benutzen Sie reflektierende Elementen.
  2. Versuche zu sehen und gesehen zu werden Sichtkontakt reduziert das Kollisionsrisiko erheblich. Zumindest bei schlechter Sicht sollte vorne und hinten immer hell sein.
  3. Folgen Sie einfach die Strecke, die Sie bewältigen können Sie wählen nach Ihren Erfahrungen und Möglichkeiten die Strecke aus, auf die Sie unterwegs sind.
  4. Sei rücksichtsvoll und vorausschauend Verlassen Sie sich nicht auf Ihre Umgebung und nehmen Sie an, dass jeder um Sie herum jederzeit Fehler machen kann. Und der Weg nach vorne muss nicht unbedingt frei zugänglich sein - gehen Sie nicht Kopf an Kopf, wo Sie nicht sehen können. Vorsicht vor dem Ankommen und Überholen von Radfahrern.
  5. Kommunizieren Sie mit Ihrer Umgebung Im Falle eines Richtungswechsels geben Sie rechtzeitig ein Zeichen, besonders wenn Sie nach links abbiegen. Stellen sie zuerst sicher, dass andere das registriert haben. Verfolgen Sie den Zustand der Straße, der Gleise, der Querschwellen oder der Kanalgitter. Vermeide es, laute Musik zu hören oder während der Fahrt SMS zu schreiben, da sie deine Konzentration und deinen Kontakt mit der Umwelt stark reduzieren.
  6. Fahren Sie am rechten Rand und in ausreichendem Abstand Auf der Straße fahren Sie nach rechts und halten Sie Abstand zu Hindernissen und fahrenden Radfahrern.
  7. Vorsicht vor toten Winkeln Durch den toten Winkel im Rückspiegel haben Sie praktisch keine Chance, einen Radfahrer neben Ihrem Fahrzeug zu sehen. Biegen Sie nicht vom Radfahrer ab, der auch abbiegen will. Warten Sie doch mal
  8. Melden Sie den Unfall Bei einer Kollision mit einer Verletzung oder einem Verletzungsverdacht ist dies unverzüglich unter + 421 606 628 577 an den Veranstalter zu melden. Bei schweren Verletzungen wenden Sie sich an die Polizei der Tschechischen Republik (Telefonnummer 158).
  9. Fahrt im Peloton Begleitfahrzeuge fahren immer nach dem Peleton oder der Gruppe! Nie auf dem ersten Platz. Warten Sie gegebenenfalls auf verwirrende Kreuzungen oder Situationen.
  10. Fair Play beibehalten Wir sind ein Amateur-Rennen, bei dem Sie nicht nur Ihre Rennfahrer unterstützen können. All dies, aber nur innerhalb der Grenzen guten Verhaltens. Es ist nicht erlaubt, andere zu schieben, zu tragen, zu haken oder zu blockieren. Jeder Verstoß gegen das Fair-Play-Prinzip führt zur Disqualifikation Ihres Wettbewerbers. Achte darauf!