Über den Wettkampf

Krušnoton 2017

In diesem Jahr findet die 8. Austragung des Straßenrad-Marathons statt.

Mit einer Länge von 250 km stellt er eine der längsten Veranstaltungen dieser Art dar und mit einer Steigung von 4900 m ist er überhaupt die Veranstaltung mit den meisten Höhenmetern in Tschechien. Der Wettkampf findet in der Umgebung von Teplice statt, welche ideal zwischen den Höhenzügen des Erzgebirges und des Böhmischen Mittelgebirges eingebettet liegt.

Die kurze Strecke mit einer Länge von 113 km und einer Steigung von nicht ganz 1500 m führt auf den Rücken des Erzgebirges, aber nicht den anspruchsvollen Anstieg auf den Mückenberg (Komáří hůrka) sondern die etwas leichtere, wenn auch längere Auffahrt von Dubi nach Zinnwald (Cínovec). Dann wird die Strecke vom letzten Jahr bis in den Ort Lom übernommen, von wo sie aber nicht ins Böhmische Mittelgebirge weiterführt, vielmehr führt sie unterhalb des Erzgebirges direkt nach Teplice. Wir glauben, dass diese Streckenvariante des Krušnoton von den meisten Radfahrern begrüßt wird.

Die mittlere und die lange Strecke durchqueren die schönsten Gebieten beider Gebirge. Auf der kurzen Strecke gelangt man jedoch nicht bis ins Böhmische Mittelgebirge.

Dutzende Kilometer Gebirgspassagen mit großzügigen Aussichten in die Weite der Landschaft, verbunden mit steilen Anstiegen und langen Abfahrten muss der Wettkämpfer unter seine Beine nehmen. Die Kreise Teplice, Most, Litoměřice, Ústí nad Labem und Děčín werden am 12. 8. 2017 Zeugen der unverfälschten Schönheit des Radsports, aber auch seiner Leiden.

Willkommen sind neben professionellen Rennradfahrern auch Tourenfahrer und Radtouristiker. Mit der teils sehr grenznahen Streckenführung und des Startortes ungefähr eine Fahrstunde von Dresden entfernt hoffen wir auf zunehmende deutsche Konkurrenz. Den Anfang machten in den letzten Jahren die Organisatoren der Mountainbike Etappenfahrt Mad East Challenge und des Langstreckenmarathones Fichkona, für dieses Jahr haben Sie sich jeweils Steigerungen der Streckenlängen vorgenommen und sind in der Liste der angemeldeten Starter bereits vertreten.