Über das Rennen

Krušnoton 2019

In diesem Jahr findet das Jubiläumsjahr, den 10. Jahrgang, Krušnoton statt.

In den Nordböhmen hat Krušnoton einen freien Platz in der „Straßenrennen-Karte“ besetzt. Mit einer Länge von 250 Km und Höhenmeter von 4900 M zählt sich zu den längsten in Tschechien. Die Basis befindet sich in die Kurstadt Teplice, die idealerweise zwischen den Erzgebirgen und Böhmischen Mittelgebirge  liegt.

Die kurze Strecke mit einer Länge von 113 Km und Höhenmeter 1500 M führt ganz nach oben am Erzgebirgskamm. Man fährt aber nicht direkt nach oben durch diesen anstrengenden Weg, sondern per „leichteren“ Weg über Dubí (Radweg Nr. 3087) und sogenannten Aufstieg „Strade Lithium“ (Radweg Nr.23) bis zum Cínovec. Die Strecke folgt dann die Richtung Želénky und geradeaus ins Böhmisches Mittelgebirge, um weiter Teplice durch Hostomice, Ohníč, Hradiště, Úpořiny, Nechvalice, Nové Dvory und Bystřany zu erreichen.

Die mittlere und die lange Strecke führen durch die schönsten Gebiete des Erzgebirges und Böhmischen Mittelgebirges. Beide Strecken folgen die Richtung Chabařovice, Přestanov und weiter bis Milešov und über Černčické sedlo, Lelov, Bořislav, Úpořiny, Nechvalice, Nové Dvory und Bystřany erreicht man Teplice.

Willkommen sind neben professionellen Rennradfahrer auch Fahrradfreunde. 

Wettervorhersage: leicht bewölkt, Temperatur 20 – 24°C, Wind bis 2m/s.